AUSBAUSTUFE BELAG – FERTIG           

Bau Vorbereitung

Bau Einrichtung, Bauleitung, Einreichpläne 1:100, Kellerwerkspläne, notwendige technische Berechnungen,

Grundstücksbesichtigung, Teilnahme an der Bauverhandlung.

Außenwand

25 cm starke Massiv Leichtbeton Thermo Blöcke mit innenliegender Dämmung werden mit Thermomörtel

vermauert. An der Außenwand wird eine 12 cm starke Vollwärmeschutzfassade mit Edelputz Beschichtung

nach Mustervorlage aufgebracht.

An der Außenwand Innenseite wird ein bis zu 1,5 cm starker Innenputz aufgebracht.

Innenwand

25 cm starke und 10 cm starke Hochloch Mauersteine werden mit Thermomörtel vermauert. Beidseitig wird ein

bis zu 1,5 cm starker Innenputz aufgebracht.

Geschoßdecken

Ortbeton oder Fertigteildecken inklusive aller erforderlichen Unterfangungen, Unterzüge,Roste und Stützen.

An der Decken Unterseite wird ein bis zu 1,5 cm starker Innenputz aufgebracht.

Innentreppe

Die Innentreppen werden aus Ortbeton hergestellt. Alle Stirnflächen und Untersichten der Treppe werden mit

Gips Glättputz beschichtet. Die Treppen Spindelwand wird aus Beton Massiv Hohlblöcken errichtet und

verputzt.

Dach Formen

Die in der vorliegenden Entwurfs- oder Einreichplanung beschriebene Dachform ist Inhalt dieses Angebotes wie

folgt beschrieben.

Satteldach

Zimmermann Fichten Dachstuhl, ausgelegt auf eine Schneelast von bis zu 2,20kN/m². Der Dachstuhl wird auf der

Baustelle inklusive aller erforderlichen Bauteile wie Sparren, Pfetten und Zangen, wenn notwendig, aufgeschlagen

und dauerhaft verbunden. Der komplette Dachstuhl wird nun mit einer Rauhschalung beplankt und darauf wird

nun das Unterdach in Form einer Dachfolie aufgebracht. Danach folgen die erforderlichen Lattungen für die

Dachdeckung. Die Dachüberstände betragen 50 cm. Sämtliche Dachüberstände werden mit einer Nut- und

Federschalung beplankt. Alle sichtbaren Holzteile werden 2 x mit Holzschutzlasur behandelt.

Alle erforderlichen Blechteile wie Rinnensysteme und Kaminverblechungen werden aus Aluminium Color nach

Mustervorlage aufgebracht. Das Dach wird gedeckt mit Bramac Markant Betondachsteinen inklusive aller

erforderlichen Ortgang, First und Entlüftungsteinen. Gaupen sind im Angebot enthalten, soferne diese im

Entwurfs- oder Einreichplan eingetragen sind.

Walmdach

Zimmermann Fichten Dachstuhl, ausgelegt auf eine Schneelast von bis zu 2,20kN/m². Der Dachstuhl wird auf der

Baustelle inklusive aller erforderlichen Bauteile wie Sparren, Pfetten und Zangen, wenn notwendig, aufgeschlagen

und dauerhaft verbunden. Der komplette Dachstuhl wird nun mit einer Rauhschalung beplankt und darauf wird

nun das Unterdach in Form einer Dachfolie aufgebracht. Danach folgen die erforderlichen Lattungen für die

Dachdeckung. Die Dachüberstände betragen 50 cm. Sämtliche Dachüberstände werden mit einer Nut- und

Federschalung beplankt. Alle sichtbaren Holzteile werden 2 x mit Holzschutzlasur behandelt.

Alle erforderlichen Blechteile wie Rinnensysteme und Kaminverblechungen werden aus Aluminium Color nach

Mustervorlage aufgebracht. Das Dach wird gedeckt mit Bramac Markant Betondachsteinen inklusive aller

erforderlichen Ortgang, First und Entlüftungsteinen. Gaupen sind im Angebot enthalten, sofern diese im

Entwurfs- oder Einreichplan eingetragen sind.

Pultdach

Zimmermann Fichten Konstruktion, ausgelegt auf eine Schneelast von bis zu 2,20kN/m². Die Holz Konstruktion

wird auf der Baustelle inklusive aller erforderlichen Bauteile aufgeschlagen und dauerhaft verbunden. Auf die

Sparren Konstruktion wird eine Rauhschalung aufgebracht, auf dieser Rauhschalung befestigen wir die Unterdach

Folie, darauf wird eine Lattung und darauf eine weitere Lage Rauhschalung aufgebracht. Als Abschluß folgt die

Aufbringung einer dauerhaft dichten und unzerreißbaren  und UV beständigen 3,1 mm starken Pultdachfolie

Die Dachüberstände betragen 50 cm. Alle erforderlichen Blechteile wie Rinnensysteme und Kaminverblechungen

werden aus Aluminium Color nach Mustervorlage aufgebracht.

Flachdach

Auf die Massivdecke wird ein Vlies aufgelegt und an den Attika Innenseiten hochgezogen. Auf dieses Vlies wird

eine 30 cm starke XPS Gefällewärmedämmung aufgelegt. Diese Dämmung hat aufgrund des Gefälles am Tiefpunkt

eine Mindeststärke von 20 cm. Auf diese Dämmung wird ein Wurzel Vlies verlegt und an den Attika Innenseiten

hochgezogen. Sämtliche horizontale Abläufe werden in den Flachdach Aufbau eingearbeitet und mit der Folie

verschweißt. Alle erforderlichen Entlüftungs Durchgänge sind im Angebot enthalten. Die Attika Innenseite und die

Attika Oberseite werden Holzwerkstoffplatten verkleidet und mit 20 cm starken XPS Platten gedämmt. Alle

horizontalen Flächen werden mit einer  3,1 mm starken UV beständigen Flachdachfolie belegt und, die Enden

werden an Attika Wänden hochgezogen und mit Abschlußleisten fixiert. Abschließen werden die Attika Innenseiten

noch mit Edelputz inklusive Spachtelung und Netzung beschichtet und auf die Flachdachfolie wird Rollkies verlegt.

Alle erforderlichen Blechteile wie Rinnensysteme und Kaminverblechungen werden aus Aluminium Color nach

Mustervorlage aufgebracht.

Kamin/Schornstein

Im Angebot ist kein Kamin enthalten, dieser kann gegen Aufpreis geordert werden.

Fenster

Ajm Fenster 5000 in der Ausführung Kunststoff weiß außen und Kunststoff weiß innen, 5 Kammer

Profil, Einbautiefe 82 mm, 3 Dichtungen, 3 Scheiben, Basis Sicherheit mit 2 Pilzzapfen UW = 0,90 w/m²K und

UG = 0,80 w/m²K. RW = 34-44 db. Alle Fenster werden mit Hoppe Secustik Griffen ausgestattet.

Fensterbänke

Die Fensterbänke außen sind aus Aluminium pulverbeschichtet nach Mustervorlage. Die Fensterbänke innen

sind aus Helopal Kunststein nach Mustervorlage.

Hauseingangstüre

Kunststoff Eingang Türe mit thermischer Trennung und Iso Wärmeschutzverglasung und 3 Bolzen Verriegelung

Rollladen

Rolladen sind nicht im Angebot enthalten, diese können gegen Aufpreis geordert werden.

Elektro

Hauptverteilerkasten mit Sicherungen und Schutzschalter. Schalter und Steckdosen sowie Wand- und Decken-

auslässe lt. Raumbuch. 3 Stk. SAT/TV Dosen, 1 Stk. Telefon Anschlußdose,

Heizung

Luft/Wasser Wärmepumpe mit Außeneinheit u. Kühlfunktion mit Außentemperatur Steuerung für

Fußbodenheizung. Die Anlage versteht sich inklusive aller erforderlichen Einrichtungen, Befüllungen und

Anschlüsse. Die Warmwasser Bereitung erfolgt über einen aufgesetzten 170 Liter Warmwasser Boiler. Die

Außen Einheit der Anlage wird an der Haus Außenwand auf einer Podestplatte montiert.

Die Heizung entspricht den CE Ökodesign und Energielabel Richtlinien.

Sanitär

Verlegung aller Kalt- und Warmwasser Rohre in Kunststoff inklusive aller erforderlichen Verbindungs Stücke,

Steigleitungen und Zusammenführungen für alle im Leistungsverzeichnis enthaltenen Anlagen bis zur Fundament

Oberkante oder bis zur Kellerdecken Unterkante.

Verlegung aller Kanal Ablaufrohre in Kunststoff inklusive aller erforderlichen Verbindungs Stücke, Fallrohre,

horizontale Leitungen, Strang Entlüftungen und alle Zusammenführungen für alle im Leistungsverzeichnis

enthaltenen Anlagen bis zur Fundament Oberkante oder bis zur Kellerdecken Unterkante.

Fußbodenaufbau

Auf die Rohdecke wir eine 5 cm starke Polysterolbeton Schichte aufgebracht, darauf wird dann das Fußboden

Heizungs Element in der Stärke von 3,0 cm aufgelegt, darauf erfolgt eine Folien Auflage und die Montage der

Rand Dämmstreifen. Auf die Folie wird dann der Beton Estrich in einer Stärke von 6,0 cm aufgebracht. Mit einer

angedachten Bodenbelag Belegung in einer Stärke von 1 cm beträgt der gesamte Aufbau 15 cm.

Trockenbau

Bei Vorhandensein von Giebeldächer wird die Dachstuhlkonstruktion mit 24 cm starker Steinwolle Dämmung

ausgefacht, dann erfolgt eine Querlattung in der Stärke von 6 cm. In diese Querlattung wird eine 6 cm starke

Steinwolle Dämmung eingelegt und dann wird die PE-Folie befestigt. Dann wird mit einer 12,5 mm starken Natur-

gips Bauplatte beplankt. Die Fugen und Plattenstöße  der Naturgipsbauplatten sind nicht verspachtelt.

Bei Vorhandensein von Vorsatzwänden wird eine Holz- oder Metallkonstruktion hergestellt und mit 12,5 mm

Naturgips Bauplatten beplankt. Die Fugen und Plattenstöße der Naturgipsbauplatten sind nicht verspachtelt.

Bei Vorhandensein von nicht ausbaufähigen Dächern erfolgt die Dämmung der letzten Geschoßdecke durch

Auflage von 12 cm starken Polysterol Wärmedämmplatten. Die Fugen werden mit  Montageschaum verschlossen.

AUSBAUSTUFE SCHLÜSSEL – FERTIG

Maler Arbeiten

2 maliger Anstrich von sämtlichen Wand- und Deckenflächen

Boden- und Wandbeläge

Lieferung und Montage von keramischen Boden- oder Wandbelägen oder wahlweise Melan oder Vinylböden

nach Mustervorlage

Sanitär Ausstattung

Lieferung und Montage der Sanitär Ausstattung von Bädern und WC laut Berechnung Musterhaus Corinna

Innen Türen

Lieferung und Montage von Innentüren samt Zarge und Beschläge nach Muster Vorlage

 

Haben Sie noch Fragen? So können Sie uns kontaktieren!